3 Images

Focus on Nature XIV

Seit über 20 Jahren organisiert das New York State Museum in regelmässigen Abständen die Ausstellung «Focus on Nature» mit naturkundlichen Illustrationen aus aller Welt. Die 14. Ausgabe findet vom 3. Dezember 2016 bis 9. April 2017 am Roger Tory Peterson Institute (RTPI) in Jamestown, New York statt. Zum ersten Mal haben es Alumni des Studienbereichs Nonfiction in die Auswahl geschafft.

Edi Ettlin ist mit einer botanischen Illustration vertreten, die einen Nussbaum-Sämling zeigt. Er erzählt die Geschichte einer Baumnuss, die Wurzeln schlägt und zu einem jungen Nussbaum heranwächst. Das Schaubild basiert auf der traditionellen botanischen Habitusdarstellung in Kombination mit Elementen des Comic Strips. Die Bildsequenzen, mit denen er das Wachstum zeigt, übernehmen die Wachstumsrichtung von Wurzel und Spross als Erzählrichtung.

In seinem Atelier experimentierte Ettlin selbst mit treibenden Baumnüssen, die ihm als Grundlage für die Zeichnung dienten. Fasziniert davon, wie sich vermeintlich leblose Nüsse in lebende Organismen verwandeln, wählte er einen organischen Zeichnungsstil, der die natürlichen Unregelmässigkeiten der Pflanze unterstreicht. Den grössten Teil des Bildes erstellte er mittels Grafiktablett digital. Nur für den Baum im Hintergrund und das Erdreich verwendete er ein paar analoge Pinselstriche.

All images are copyright to their respective owners.