17361923_704515159714656_5012466639251667350_n
1 Image

ZUKIKU

Den Kindern die Zukunft eröffnend leitet Malin Widén, Illustration Fiction Alumna, einen Zukunfts-KinderKunstKurs (KiKuKu) in Zusammenarbeit mit dem Labor Luzern.

Hierzu sind alle Kinder zwischen 8-16 Jahre eingeladen, gegen einen kleine Gabe teilzunehmen!

Für alle Interessierten, hier die Auschreibung:
******************************************

ZUKIKU / Zukunfts-Kinderkurs im KidzHackspace / www.laborluzern.ch

Dienstag, 18. – Samstag, 22. April 2017, jeweils 13 Uhr bis 17 Uhr

Hast du dir schon einmal überlegt wie die Welt in Zukunft aussehen könnte?
Wie die Menschen in Zukunft leben, wie ihre Häuser aussehen, was sie essen,
wie sie arbeiten, wie sie miteinander sprechen, welche Musik sie hören,
was für Maschinen sie benutzen, welche Tiere und Pflanzen es gibt?

Das Zukiku-Forschungsteam begibt sich auf eine spannende Zeitreise um das Leben von morgen zu erforschen. Wir machen Bilder, Comics, Collagen, Objekte, elektronische Musik, erfinden eigene LED-Kunstwerke, zappelnde Roboter und verwandeln uns selber in Cyborgs. Wir zeichnen, schneiden, kleben, tüfteln, diskutieren und malen uns die Zukunft aus wie sie sein könnte und wie wir sie uns wünschen.

Am Sonntag 23. April, ab 14:00 Uhr findet eine öffentliche Ausstellung statt an der die Forschungsergebnisse präsentiert werden.

Alter: 8-16 Jahre
Kosten für die ganze Woche: 250.- CHF, 195.- CHF (Mitglieder LABOR)
Ort: Im Hackspace Lucerne, LABOR Luzern, Güterstrasse 6, 6005 Luzern.

Anmeldung für Zukunfts-Forscher*innen bis am 4. April 2017 an labor(at)laborluzern.ch mit folgenden Angaben:
Name, Alter, Adresse, Telefon, besondere Angaben (z.B. Allergien usw.)
Name, Email, Mobiltelefon von Mutter / Vater / Betreuungsperson.

Leiter*innen:
Felix Bänteli, Künstler und Workshopleiter, LABOR
Mirijam Ziegler, Grafikerin
Malin Widén, Illustratorin, Leiterin KiKuKu (KinderKunstKurs)

All images are copyright to their respective owners.